Detail

Zwei Sportler, zwei Arme, drei Beine

26.11.2020 - 10:37

Diese zwei Kämpfernaturen verkörpern den Spirit der TOUR Transalp „Break your limits“ zu 100 Prozent: Wolfgang Sacher und Erich Winkler (beide Anfang 50) haben nach einem schweren Unfall ihr Leben komplett neu ordnen und aufbauen müssen. Beide blicken auf große Erfolge im Behinderten-Radsport zurück und sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Unter dem Projekttitel „2 Sportler – 2 Arme – 3 Beine“ bereiten sich die Freunde auf ihr gemeinsames TOUR Transalp-Abenteuer 2021 vor und machen damit Mut, niemals aufzugeben, und aus allem das Beste herauszuholen. „Wir bauen Brücken, machen Mut und sind Vorbilder“, sagen die Radler und scheuen auch vor den knapp 800 Kilometern und 18.000 Höhenmetern der TOUR Transalp nicht zurück. Dass sie es schaffen können, haben sie schon in der Vergangenheit bewiesen, denn für beide ist es nicht die erste Teilnahme am Etappenrennen.

„Dass viel mehr in uns steckt, als wir für möglich gehalten haben“

Für die Beiden bedeutete ihr Unfall zunächst einmal eine Katastrophe, schlussendlich hat es Ihnen aber auch neue Chancen eröffnet und gezeigt, „dass viel mehr in uns steckt, als wir für möglich gehalten haben“, sagt Sacher. Mit 15 Jahren verlor er bei einem Starkstromunfall den linken Arm, mehrere Zehen mussten amputiert werden. Einige Jahre später begann er sich für den Radsport zu begeistern und das mit Erfolg: 2006 gewann er den Weltmeistertitel auf der Straße, 2008 holte er bei den  Paralympics in Peking Gold, Silber und Bronze in unterschiedlichen Disziplinen. Seine Erlebnisse hat der Penzberger übrigens auch schon in seinem Buch „Der einarmige Bandit“ aufgeschrieben.

Seinen TOUR Transalp-Partner Erich Winkler aus Geisenhausen lernte er ebenfalls über den Behindertensport kennen. Winkler verlor 2001 bei einem Motorradunfall seinen rechten Arm und das linke Bein. Auch er hat schon viele Erfolge im Behindertenradsport feiern können - Bronze bei den Paralympics in Athen 2004, mehrere Deutsche Meister und Vize Meister-Titel,… Die Qualifikation für die nächsten Paralympics in Tokio hat der aktive Radsportler leider verpasst, seinem nächsten TOUR Transalp Abenteuer mit Wolfgang Sacher steht jedoch nichts mehr im Weg.

JETZT
ANMELDEN
Neue Anmelde-
und Stornierungs- Bedingungen