Detail

Etappenvorschau Trento - Kaltern am See

28.06.2018 - 18:55

Distanz: 116,96 km

Höhenmeter: 3.151 m

Pässe: Manghenpass (2.042 m), Passo di San Lugano (747 m)

Anspruch: ¤ ¤ ¤ ¤ ¤

Die vorletzte Etappe der TOUR Transalp 2018 ist nicht weniger anspruchsvoll als die Königsetappe am Vortag,. Denn mit 3.151 Höhenmeter, verteilt auf 116 km, muss erneut eine Herkules-Aufgabe bewältigt werden, um dem Ziel Gardasee näher zu kommen.

Auf ihrem Weg von Trento nach Kaltern folgt das Feld dabei einer ungewöhnlichen Route, denn anders als auf der normalen Transalp-Richtung von Nord nach Süd, führt die Strecke dieses Mal entgegengesetzt.

Der Richtungswechsel bringt mit sich, dass der Manghenpass anders als vor acht Jahren nach einer leichten Einfahrphase vorbei am malerischen Lago di Canzolino vom Valsugana aus auf der wesentlich längeren Südrampe erobert wird. Ein kräftezehrender Ritt, auf dem 2.000 Höhenmeter auf zwei Anstiege (600 und 1.400 Höhenmeter) verteilt sind.

Die Abfahrt ins Val di Femme erfordert dann volle Konzentration, ehe es nach dem unscheinbaren Passo di San Lugano auf einer breiteren Straße ins Etschtal geht, wo nur noch ein kurzer Schlussanstieg ins Ziel von Kaltern wartet.

Early Bird 2019
Jetzt anmelden!