Covid-19

Informationen Covid-19

Informationen zum Umgang mit Covid-19 

Für die TOUR Transalp wird ein ausführliches Konzept ausgearbeitet, welches verschiedene Maßnahmen für die Teilnehmer, Besucher, Aussteller/Sponsoren vorsieht. Einen ersten Überblick zu den geplanten Maßnahmen finden Sie hier. Es ist zu beachten, dass es sich beim Thema Corona um einen fortlaufenden Prozess handelt. Alle Maßnahmen werden stetig an die aktuellen Entwicklungen angepasst und mit den lokalen Behörden eng abgestimmt.

Covid-19 Schutzmaßnahmen für Teilnehmer 

  • Bei Krankheitssymptomen im Vorfeld müssen Teilnehmer der TOUR Transalp zu Hause bleiben
  • Konsequente Einhaltung der Hygienevorschriften
  • Mindestabstand von 1.5m zwischen anderen Teilnehmern, Besuchern, Ausstellern/Sponsoren
  • Maskenpflicht auf dem Eventgelände soweit behördlich vorgegeben
  • Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren bei speziell eingerichteten Stationen
  • Ausweispflicht bei Registrierung

Covid-19 Schutzmaßnahmen für Aussteller/Sponsoren

  • Bei Symptomen müssen Aussteller/Sponsoren oder deren Personal zu Hause bleiben
  • Einhalten der Hygiene Vorschriften und Mindestabstand von 1.5m zwischen anderen Besuchern und Ausstellern.
  • unter Umständen Maskenpflicht für Standpersonal, welche im direkten Kontakt mit Teilnehmern/ Besuchern sind soweit behördlich vorgegeben

Sonstige Maßnahmen / -Anpassungen

  • Reduzierung der zeitgleichen Gesamtkapazität an Teilnehmern/Besuchern auf dem Start-/Zielgelände
  • Anpassung des sportlichen Konzeptes nach den aktuellsten Vorgaben des Gesundheitsamtes vor Ort (z.B. Reduzierung der Personenanzahl in den Startblöcken, Maskenpflicht im Start/Zielbereich etc.)
  • Anpassung des allgemeinen Konzeptes der TOUR Transalp in allen relevanten Bereichen, wo weitere Kontaktbeschränkungen nötig sind (z.B. Akkreditierung, Start/Zielbereich, Pasta Party, Siegerehrungen, Teilnehmercamp etc.)
  • Regelmäßige Reinigung und Desinfizierung aller häufig genutzten Oberflächen, sowie aller sanitären Anlagen
JETZT
ANMELDEN