Aprica

Aprica

Eine Erlebniswelt

Aprica, auf 1181 Höhenmetern, liegt im Veltlin und befindet sich auf einer Hochebene zwischen den Provinzen von Sondrio und Brescia, nicht weit entfernt von den Flughäfen von Bergamo und Mailand. 

Er ist ein moderner touristischer Ort, der über 25.000 Betten in Hotels, Ferien- und Privatwohnungen, Hütten und einen Campingplatz verfügt. Top ausgebaute Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie ein ganzjähriges angenehmes und gesundes Klima garantieren eine  wundervolle Zeit.

Er liegt in einer einzigartigen Lage dicht den Hauptpässen wie Stilfserjoch, Gavia- und Mortirolopass und dem nahegelegenen Berninapass, so werden hier seit Jahren eindrucksvolle internationale Fahrradwettkämpfe wie der Giro d’Italia, Granfondo Giordana, Transalp und rhxdue Alberto Contador ausgerichtet.

In den letzten Jahren wurde den Bikern besondere Aufmerksamkeit geschenkt: spannende, gut markierte und gepflegte Fahrradwege und Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Für diejenigen, die das Hochfahren vermeiden möchten, gibt es Shuttlebusse und Bergbahnen.

Aprica ist vor allem ein bekannter touristischer Wintersportort mit über 50 km Pisten, 80% davon mit Schneekanonen ausgestattet. Im Schigebiet Palabione-Magnolta-Baradello und Campetti sind die Pisten miteinander vernetzt und viele erstrecken sich von 2300 Höhenmetern bis zum Dorf hinunter.

Bei Schneeschuh- und Skitouren, beim Eisklettern, Langlaufen, Schlittschuhlaufen und Schwimmen sowie bei erholsamen Spaziergängen hat man die Möglichkeit die bezaubernde Natur zu genießen.

Wellnessoasen zum Entspannen sowie ein reges Nachtleben zum Feiern und Trinken vervollständigen das Angebot und ermöglichen so (ent)spannende und sportliche Urlaubstage.

Auch im Sommer hat Aprica viel zu bieten. Über 200 km gut ausgeschilderte Wanderwege, Naturschutzgebiete wie die Alpine Tier- und Pflanzen-Beobachtungsstation, der regionale Orobienpark, Pian di Gembro, eine ehemalige Torfgrube, und das Naturgebiet vom  S.Antonio Tal ermöglichen eine einzigartige, spannende, naturnahe Urlaubszeit.

Mit einer geführten Tour durch die Natur kann man auch die Geheimnisse der besonderen Tier- und Pflanzenwert lüften.

Letztendlich sollte man die typischen Malereien von Blumen, Alpentieren und Handwerken an den Häuserwänden bewundern, sowie die volkstümlichen Feste wie das frühlingseinläutende Sunà da Mars, das Festa par i Sciori, welches die Touristen willkommen heißt, und das I tep dina volta, das Fest der alten Zeit, besuchen, um die Bräuche der Region kennen zu lernen.

Verpassen Sie nicht die gastronomischen Köstlichkeiten wie das Bresaola (getrockenetes Rindfleisch) und Bitto (gereifter Käse).

Weitere typische Veltliner Spezialitäten sind das sciatt (gebackene Käsewürfel), pizzoccheri (Buchweizennudeln) und polenta taragna (Polenta mit Buchweizen), die mit den typischen Veltliner Weinen am besten schmecken.   

Kontakt

Ufficio Turistico di Aprica

Corso Roma 150

23031 Aprica (SO)

Telefon:           +39 (0) 342 746113

Fax:                  +39 (0) 342 747732

E-Mail:             info@apricaonline.com

Homepage:      www.apricaonline.com

2019
Jetzt Anmelden